SV Langenstein 1932 e.V.

Arbeitseinsatz am 15.03. ab 16:00 Uhr

1. Arbeitseinsatz des Kalenderjahres
Am Freitag, dem 15. März 2019, findet auf der Außenanlage des Sportgeländes der erste Arbeitseinsatz des Kalenderjahres statt. Im Mittelpunkt der Arbeiten, die um 16 Uhr beginnen, stehen Laub- und Aufräumarbeiten. Hilfreich bzw. nözig ist deshalb das Mitbringen von Arbeitshandschuhen, Laubbesen und Laubsäcken. Wie immer bittet der Vorstand um aktive Teilnahme der Vereinsmitglieder. Die an diesem Nachmittag geleisteten Arbeitsstunden werden gemäß der Beitragsordnung angerechnet. Wer es am Freitag nicht pünktlich um 16 Uhr schafft, kann gerne späoiter hinzukommen.


Nachwuchs

Trainingscamp beim SV Langenstein





Kindersport

Kino-Gutschein eingelöst - Kindersportgruppe des SV Langenstein zu Gast im Kinopark Zuckerfabrik

Genau 79 WalkerInnen und LäuferInnen hatte die Kindersportgruppe beim Neujahrslauf des SV Langenstein am 5. Januar 2019 an den Start gebracht. Damit waren die jüngsten Sportlerinnen und Sportler des Vereins auch die erfolgreichsten. Als Belohnung für das kräftige Rühren der Werbetrommel im Vorfeld und am Tage des Laufes selbst spendierte der Kinopark Zuckerfabrik in Halberstadt damals einen Kinogutschein für die gesamte Gruppe.
Am letzten Mittwoch war es dann soweit und die Mannschaft um die Trainer Conny und Sebastian Knobbe schaute sich gemeinsam den Film "Feuerwehrmann Sam Plötzlich Filmheld" an. Vorab durfte das obligatorische Gruppenfoto im Foyer des Kinos natürlich nicht fehlen. Die Kinder, deren Eltern und die Trainer möchten sich auf diesem Wege nochmals beim Team des Kinoparks und besonders bei Betriebsleiter Pierre Zimny bedanken, der den kostenlosen Kinonachmittag erst ermöglicht hatte.




SV Langenstein 1932 e.V.

Teilnehmerrekord beim 5. Langensteiner Neujahrslauf

Am Ende waren es exakt 238 LauferInnen und WalkerInnen, die sich am vergangenen Samstag auf den vier verschiedenen Strecken rund um Langenstein tummelten und diese Zahl bedeutete zugleich einen neuen Teilnehmerrekord. Mit Blick auf das Wetter war mit dieser Resonanz im Vorfeld keineswegs zu rechnen gewesen, umso erfreuter zeigten sich die Verantwortlichen beim SV Langenstein. "Wir hatten im Vorfeld ernsthaft überlegt, den Lauf zu verschieben. Gut, dass wir es nicht getan haben.", so der Vereinsvorsitzende Sebastian Knobbe. Bei leichtem Regen und Temperaturen von rund 5 Grad Celsius herrschte sowohl vor, während und auch nach dem Lauf eine ausgelassene und entspannte Atmosphäre im Langensteiner Maiwinkel vor. Wie schon in den vergangenen Jahren war die Altersspanne der TeilnehmerInnen auch 2019 wieder breit gefächert. Die jüngste Teilnehmerin war grade 2 Jahre alt, der älteste Läufer war mit gut 75 Jahren hingegen schon etwas älter, aber noch lange nicht in die Jahre gekommen. Häufig gingen ganze Familien an den Start, ein schönes Bild und gleichzeitig eine schöne Werbung für den familienfreundlichen Langensteiner Sportverein. Und auch die sich dem Lauf anschließende Tombola war - wie schon in den Jahren zuvor - ein Riesenerfolg. Preise im Gesamtwert von über 1.000 Euro konnten in diesem Jahr verlost werden. Angefangen von Kino- und Restaurantgutscheinen bis hin zu Eintrittskarten für ein Heimspiel des 1.FC Magdeburg war so ziemlich alles dabei, was das Sportlerherz höherschlagen lässt. Viel wichtiger jedoch: Von den Teilnehmern des Kinderlaufs ging niemand mit leeren Händen nach Hause. Auch eine Neuerung gab es bei der mittlerweile 5. Auflage des Neujahrslaufes: Die Mannschaft des Langensteiner Sportvereins, welche die meisten WalkerInnen und LäuferInnen zur Teilnahme motivieren konnte, wurde mit einem Mannschafts-Kinogutschein für den Kinopark Zuckerfabrik in Halberstadt belohnt. Dieser Gutschein wurde am Ende der Tombola der Langensteiner Kindersportgruppe übergeben. Die jüngsten Sportlerinnen und Sportler des Vereins hatten es geschafft, genau 79 Aktive an den Start zu bringen. Und nach dem diesjährigen Erfolg der Veranstaltung steht das Ziel für 2020 schon fest: "Am 4. Januar 2020 soll die 300er- Marke bei den Teilnehmerzahlen fallen. Wenn es das Wetter dann etwas besser mit uns meint, ist das ein absolut realistisches Ziel, welches wir gern erreichen wollen.", so Knobbe weiter.
Abschließend bedankt sich der Vereinsvorstand auch an dieser Stelle noch einmal bei allen Aktiven, den Organisatoren, den vielen Helfern und bei allen Sponsoren, ohne deren Hilfe diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.

Bilder




Frauensport

50 Jahre Frauensport im SV Langenstein

Der SV Langenstein/Harz v. 1932 e.V. konnte kürzlich ein ganz besonderes Jubiläum feiern. Die Frauensportgruppe des Vereins lud anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens zu einer Feierstunde ins vereinseigene Sportlerheim ein. Mehr als 20 Frauen, sowie Vertreter des Vorstandes folgten der Einladung.
Vorstandsmitglied Einhard Eichstaedt sprach die Glückwünsche des Vereins aus, wies auf die Rolle der Gruppe als wichtige Stütze innerhalb des Vereins hin und ließ es sich nicht nehmen Geschenke für diesen runden Geburtstag zu überreichen.
Ursula Vetter, von allen nur liebevoll Uschi genannt, ist seit mehr als 25 Jahren Übungsleiterin der Frauensportgruppe, die letzten Jahren zusammen mit Gudrun Zimmer. Ihr war es vorbehalten, einen Abriss der letzten fünf Jahrzehnte abzugeben.
Am 05.11.1968 gründete sich innerhalb der damaligen BSG Traktor Langenstein unter federführender Initiative von Doris Schwalbe die Frauensportgruppe. Als Frauen der ersten Stunde sind Annemarie Zander und Gisela Schröder immer noch aktiv dabei. Eine herausragende Leistung, die im Verein seinesgleichen sucht. In der Folgezeit geleitet durch Rita Werkmeister, Annemarie Zander, Marlinde Albrecht und Carola Himpel wurde die Frauensportsparte immer mehr ein fester und auch unverzichtbarer Bestandteil des Vereins. Die Wiedervereinigung, oft verbunden mit grundlegenden Veränderungen, konnte dem Fortbestand der Frauensportgruppe, nunmehr unter dem Dach des SV Langenstein, nichts anhaben. Ganz im Gegenteil: Anlässlich der 60-Jahr-Feier des Vereins 1992 wurde ein Fußballspiel zu einem der Höhepunkte dieser Gruppe. Vor 250 Zuschauern konnten sich die Frauen unter Leitung von Knut Himpel mit 2:1 gegen eine Mannschaft der Spielerfrauen aus der ersten und zweiten Männermannschaft durchsetzen. Dieses Spiel hatte im Landkreis für so große Aufmerksamkeit gesorgt, dass die Frauen kurz danach zu einem Wohltätigkeitsspiel nach Anderbeck eingeladen wurden. Voller Stolz, so Uschi Vetter, haben womöglich diese Spiele mit zu einem offiziellen Spielbetrieb der Frauenfußballerinnen im Landkreis beigetragen.
Die sehr engagierten Frauen waren und sind es, die mit ihren kulinarischen Leckereien Vereinsfeste unterstützen oder aber die Pflege der Beete vor dem Sportlerheim organisieren. Auch das kulturelle Leben hat einen hohen Stellenwert. Kabarett-, Musicalbesuche oder Stadtbesichtigungen gehören zum jährlichen Programm. Für diesen Bereich hat sich die langjährige Kassenwartin Ursel Küstermann sehr verdient gemacht.
Nach einer Stärkung bei Kaffee und Kuchen konnte der Verein die anwesenden Frauen mit einer weiteren Geste überraschen. Die F-Jugend-Spieler unter Trainer Matthias Pokorny überreichten Blumensträuße, worüber sich die Frauen sichtlich freuten.
Hiernach folgten noch schöne weitere Stunden, die von Dieter Krebs mit Fotos und Videos der letzten 50 Jahre unterhaltsam untermalt wurden.

Bilder




Bambini - G-Jugend

SV Langenstein sucht Nachwuchs

Zur weiteren Verstärkung der G-Juniorenmannschaft sucht der SVL Kinder der Jahrgänge 2012 / 2013, die Interesse am Fußball haben.
Weitere Informationen sind erhältlich über den Sportfreund Matthias Pokorny (Tel.: 0170 4471518).


Fussball

Eintrittspreise Herrenfussball in der Saison 18/19

Heimspiele 1. Mannschaft:

  • 2 Euro/Spiel: Rentner, Studenten sowie Jugendliche im Alter von 16-17 Jahren
  • 3 Euro/Spiel: Erwachsene ab dem vollendeten 18. Lebensjahr
  • Vom Eintritt befreit:
    ∘ Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 16. Lebensjahr
    ∘ aktive TrainerInnen des SV Langenstein
    ∘ Ehrenmitglieder des SVL
    ∘ Funktionsträger im Rahmen des Heimspiels (z.B. Ordner, Stadionsprecher)


Heimspiele 2. Mannschaft:

  • 1 Euro/Spiel: Rentner, Studenten sowie Jugendliche im Alter von 16-17 Jahren
  • 2 Euro/Spiel: Erwachsene ab dem vollendeten 18. Lebensjahr
  • Vom Eintritt befreit
    ∘ Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 16. Lebensjahr
    ∘ aktive TrainerInnen des SV Langenstein
    ∘ Ehrenmitglieder des SVL
    ∘ Funktionsträger im Rahmen des Heimspiels (z.B. Ordner, Stadionsprecher)


Jugend

SV Langenstein sucht Nachwuchs

Zur weiteren Verstärkung der Juniorenmannschaften sucht der SVL Kinder & Jugendliche der Jahrgänge 2001 bis 2013, die Interesse am Fußball haben.
Weitere Informationen sind erhältlich über Nachwuchsleiter Matthias Pokorny.


SV Langenstein

Punkte-Prämien-Vertrag

Als attraktive und effektive Möglichkeit einer finanziellen Unterstützung eures Vereins hat sich die Möglichkeit der Überweisung eines festen aber zugleich variablen Betrages in Form einer leistungsangepassten Prämie ergeben. In einem Sponsorenvertrag wird eine Spende in Höhe von 5,- Euro pro erspielten Punkt der 1. Männermannschaft festgeschrieben. Der Vertrag bezieht sich immer auf die aktuelle Saison und kann bei Gefallen natürlich verlängert werden. In dieser Saison ist auch ein Einstieg zur Rückrunde 2016 möglich, natürlich aber auch rückwirkend für die gesamte laufende Saison.
Einige Mitglieder nutzen bereits diese Möglichkeit. Wir möchten euch ermutigen, die Schar derer zu vergrößern. Wer Interesse an oder noch Fragen zu diesem Angebot hat, wendet sich bitte an Einhard Eichstaedt (einhard.eichstaedt@web.de).


Schiedsrichter

SV Langenstein sucht Fußball-Schiedsrichter

Eine der wichtigen Aufgaben ist es, für den Verein SV Langenstein neue Schiedsrichter für den Spielbetrieb zu gewinnen. Denn ohne Schiri's geht es nun mal nicht.
Die Ergebnisse der fehlenden Schiedsrichter sehen wir immer wieder, wenn Spiele aufgrund des Schiedsrichtermangels nicht ausgetragen werden können oder Nachwuchsspiele von Eltern oder Trainern geleitet werden müssen.
Gerade junge Schiedsrichter werden gut gefördert, gefordert und sehr gut betreut. Man schaue sich nur den Altersschnitt der Gespanne in der Oberliga oder Regionalliga an.
Vielleicht willst du kein Fußball spielen, sondern das Spiel leiten. Wenn du dich nun angesprochen fühlst, oder einfach unverbindliche Informationen möchtest, ruf uns einfach an oder sende uns eine eMail.
Wir haben immer ein offenes Ohr und freuen uns über jedes Gespräch.

Ansprechpartner:
Markus Mende, Tel.: 0178-3266929 oder 039454-189978, eMail: markus_mende(at)web.de


Der SVL Liveticker: hier oder unter twitter.com/svl1932



Gästebuch    |    Impressum    |    Copyright    |    Datenschutz