4. Neujahrslauf beim SV Langenstein am 6. Januar 2018

Mittlerweile schon traditionell richtet der SV Langenstein am ersten Samstag des Kalenderjahres seinen Neujahrslauf aus. In diesem Jahr fällt dieser auf den 6. Januar und somit gleichzeitig auf einen Feiertag. Der Startschuss hierzu erfolgt um 10.00 Uhr auf dem Sportgelände im Langensteiner Maiwinkel. Auch bei der nunmehr vierten Auflage der Veranstaltung steht der Spaß an der Bewegung im Vordergrund. Es erfolgt keine Zeitmessung. Um möglichst viele TeilnehmerInnen zu aktivieren, können erneut verschiedene Strecken ausgewählt werden: Neben einem Kinderlauf über 1000 Meter sind weiterhin eine 3km-, eine 5km- bzw. eine 7km-Strecke im Angebot. Bereits ab 9.00 Uhr können sich alle interessierten WalkerInnen und Läuferinnen direkt am Sportlerheim in Langenstein anmelden. Mit der Entrichtung der Startgebühr (Kinder 2 Euro, Jugendliche & Erwachsene 5 Euro) und dem Erhalt einer Startnummer nimmt man dann automatisch an einer sich dem Lauf unmittelbar anschließenden großen Tombola teil. Die möglichen Gewinne können sich dabei durchaus sehen lassen. So gibt es unter anderem Restaurantgutscheine, Gutscheine für den Kinopark Zuckerfabrik in Halberstadt, für die Langensteiner Kegelbahn sowie für die Nutzung der Tennisplätze in Langenstein zu gewinnen. Weiterhin befinden sich beispielsweise Einkaufsgutscheine für den EDEKA-Markt Bienek in Halberstadt sowie 2 Eintrittskarten für ein Heimspiel des 1. FC Magdeburg im Lostopf. Für die Kinder gibt es derweil eine separate Tombola mit zahlreichen kleineren aber auch einigen größeren Überraschungen, so dass hier niemand mit leeren Händen nach Hause gehen wird. Umkleide- und Duschmöglichkeiten sind vor Ort wie gewohnt in ausreichender Zahl vorhanden. Zudem sind alle Sportler - ob Mitglied beim SV Langenstein oder nicht - im Rahmen der Veranstaltung versichert


1.Herren: SV Seehausen - SVL 2:2 (2:0)

SVL kommt spät zurück

Nachdem der SVL in der vergangenen Woche durch ein knappes 2:1 gegen den Harzoberligisten aus Schlanstedt ins Pokalfinale einzog, stand nun der Ligaalltag wieder auf dem Programm. Bei stürmisch-kaltem Novemberwetter musste die Mannschaft um Trainergespann Krenz/Staat in Seehausen antreten.
Den Vorharzern fehlten bei der schwierigen Aufgabe gleich sieben Spieler und so fuhr der SVL nur mit einem Auswechselspieler in den Bördekreis. Nichtsdestoweniger übernahmen die Langensteiner früh die Spielkontrolle, während das Heimteam auf Konter lauerte. Gleich der erste sollte zum Torerfolg führen. Nach einem gescheiten Pass auf Kapitän Siegmund blieb dieser vor Torhüter Stosch eiskalt und schoss seine Farben in Front (9.). Der SVL hatte mit dem Gegenwind einige Probleme und versuchte so vermehrt über Flachpässe die kompakte Defensive zu überwinden. Klare Chancen waren aber Mangelware. Die größte Möglichkeit den Ausgleich zu erzielen vergab Rothe nach einer Flanke von der linken Seite freistehend vor dem Gästetor. Die Gäste indes wurden mit langen Bällen, die begünstigt durch den unberechenbaren Wind nur sehr schwer einzuschätzen waren, immer wieder gefährlich. Dennoch kam das 2:0 mit dem Halbzeitpfiff überraschend. Ferl ließ seinen Gegenspieler mit einer tollen Bewegung aussteigen und schob das Leder zum Leidwesen aller Langensteiner in die Maschen.
Nach dem Seitenwechsel zeigte der SVL, dass man weiter an den Sieg glaubte und so spielte man mutig nach vorne. Angriff um Angriff rollte auf das Tor des SV Seehausen, doch entweder konnte die Situation im letzten Moment geklärt werden oder der Linienrichter hatte etwas gegen den Anschlusstreffer. Zwei mal wurde Rothe freistehend vor dem Tor wegen vermeintlicher Abseitsstellungen zurückgepfiffen, eine Meinung die der Linienrichter exklusiv hatte. So schien es, dass dem SVL an diesem Tag die nötige Fortune fehlte. Doch wie bereits in der Vorwoche, als man durch zwei späte Treffer den Sieg perfekt machen konnte, zeigte der Sportverein vom Maiwinkel eine tolle Moral. Nach einem perfekt getimten Zuspiel vom sehr stark aufspielenden Gifhorn auf Rothe war dieser frei durch und erzielte mühelos den Anschlusstreffer (84.). Nur vier Minuten später konnte der eingewechselte Borchert den 2:0-Halbzeitstand egalisieren. Nachdem Stürmer Rothe den Ball zum in den Schlussminuten als sein Sturmpartner agierendem Wegner legte, behielt dieser die Übersicht und legte das Leder perfekt zurück auf Borchert. Dieser zeigte seine überragende Schusstechnik und vollendete sicher zum hochverdienten Ausgleich. Auch wenn die Langensteiner nun auch den Sieg wollten blieb es beim 2:2-Unentschieden.
In der nächsten Woche gastiert die Germania aus Wernigerode in Langenstein.


SV Langenstein 1932 e.V.

Schickes Kassenhäuschen für den SV Langenstein

Das Gelände des Langensteiner Sportvereins ist seit kurzem um ein Gebäude reicher. Im Rahmen zahlreicher ehrenamtlicher Arbeitsstunden errichteten die Alt-Herren-Spieler Gordon Ferdenus, Marcus Wille und Marcel Knakowski ein kleines aber feines Kassenhäuschen. Hierüber dürfte sich in erster Linie Bettina Paul freuen. Die gute Seele des Vereins, die die Eintrittsgelder in den vergangenen 30 Jahren direkt bei den Zuschauern abkassierte, sitzt nun endlich im Trockenen. Nun wurde das Kassenhäuschen offiziell seiner Bestimmung übergeben. In dem Wissen, dass ein derartiges ehrenamtliches Engagement gerade heutzutage nicht mehr Selbstverständlich ist, möchte sich auch der Vorstand an dieser Stelle noch einmal recht herzlich bei den drei Baumeistern bedanken.


Gordon Ferdenus, Marcel Knakowski, Bettina Paul, Marcus Wille (v.l.)



Herren

Neue Ausrüstung für die Langensteiner Herrenmannschaften

Kurz vor Beginn der kalten Jahreszeit wurden beide Herrenmannschaften des SV Langenstein von 1932 e.V. komplett neu eingekleidet.
Für die großzügige Unterstützung bedanken sich sowohl die Teams als auch der Vorstand des Vereins recht herzlich bei der Firma STABAKON aus Blankenburg, der AVIS Autovermietung Blume GmbH aus Halberstadt sowie dem Sportartikel-Ausstatter 11teamsports.




Herren

Verstärkung im Betreuerteam des SV Langenstein

Seit einigen Wochen gehört Anja Gebhardt zum Betreuerstab der 1. Herrenmannschaft des SV Langenstein.
Beim SVL ist man glücklich, mit Anja nun eine ausgebildete Physiotherapeutin im Team zu haben. Auch an dieser Stelle möchten Mannschaft und Vorstand Anja noch einmal recht herzlich willkommen heißen.




SV Langenstein 1932 e,V.

SV Langenstein intensiviert Zusammenarbeit mit Firma IBK Ingenieur Kaping GmbH

Die seit vielen Jahren bestehende Zusammenarbeit zwischen der Halberstädter Firma IBK Ingenieurbüro Kaping GmbH und dem SV Langenstein wird in Zukunft auf eine Bandenwerbung ausgeweitet. Geschäftsführer Frank Kaping zeigt seit Jahren großes Interesse an dem Verein, für den sein Sohn bereits seit den Neunziger Jahren (!) ununterbrochen die Fußballschuhe schnürt und ist daher ein Sponsor, der für perfekt zu unserem Verein und unserer Philosophie passt.
Im Rahmen des letzten Heimspiels gegen Nienburg ließ es sich Vorstandsmitglied Einhard Eichstaedt (re.) nicht nehmen sich persönlich bei Frank Kaping für sein großes Engagement zu bedanken.
Wer mehr über unseren Sponsor erfahren möchte, kann das unter folgender Website tun: https://www.ibkaping.de/




Fahrrad

11. sportliche Radtour erflogreich

Hier ein paar Eindrücke von der nunmehr 11. sportlichen Radtour des SV Langenstein, an welcher sich knapp 40 RadfaherInnen beteiligten. Es war wieder einmal eine überaus gelungene Tour!
Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle nochmals an die beiden Tourleiter Dr. Michael Tripps und Peter Pinkernelle sowie an das "Versorgungs-Team" um Vroni Brüser, Hennig Gerecke und Stefan Gerecke.

Bilder




Fussball

Eintrittspreis Herrenfussball in der Saison 17/18

Heimspiele 1. Mannschaft:

  • 2 Euro/Spiel: Rentner, Studenten sowie Jugendliche im Alter von 16-17 Jahren
  • 3 Euro/Spiel: Erwachsene ab dem vollendeten 18. Lebensjahr
  • Vom Eintritt befreit:
    ∘ Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 16. Lebensjahr
    ∘ aktive TrainerInnen des SV Langenstein
    ∘ Ehrenmitglieder des SVL
    ∘ Funktionsträger im Rahmen des Heimspiels (z.B. Ordner, Stadionsprecher)


Heimspiele 2. Mannschaft:

  • 1 Euro/Spiel: Rentner, Studenten sowie Jugendliche im Alter von 16-17 Jahren
  • 2 Euro/Spiel: Erwachsene ab dem vollendeten 18. Lebensjahr
  • Vom Eintritt befreit
    ∘ Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 16. Lebensjahr
    ∘ aktive TrainerInnen des SV Langenstein
    ∘ Ehrenmitglieder des SVL
    ∘ Funktionsträger im Rahmen des Heimspiels (z.B. Ordner, Stadionsprecher)


Jugend

SV Langenstein sucht Nachwuchs

Zur weiteren Verstärkung der Juniorenmannschaften sucht der SVL Kinder & Jugendliche der Jahrgänge 2001 bis 2012, die Interesse am Fußball haben.
Weitere Informationen sind erhältlich über Nachwuchsleiter Matthias Pokorny.


SV Langenstein

Punkte-Prämien-Vertrag

Als attraktive und effektive Möglichkeit einer finanziellen Unterstützung eures Vereins hat sich die Möglichkeit der Überweisung eines festen aber zugleich variablen Betrages in Form einer leistungsangepassten Prämie ergeben. In einem Sponsorenvertrag wird eine Spende in Höhe von 5,- Euro pro erspielten Punkt der 1. Männermannschaft festgeschrieben. Der Vertrag bezieht sich immer auf die aktuelle Saison und kann bei Gefallen natürlich verlängert werden. In dieser Saison ist auch ein Einstieg zur Rückrunde 2016 möglich, natürlich aber auch rückwirkend für die gesamte laufende Saison.
Einige Mitglieder nutzen bereits diese Möglichkeit. Wir möchten euch ermutigen, die Schar derer zu vergrößern. Wer Interesse an oder noch Fragen zu diesem Angebot hat, wendet sich bitte an Einhard Eichstaedt (einhard.eichstaedt@web.de).


Schiedsrichter

SV Langenstein sucht Fußball-Schiedsrichter

Eine der wichtigen Aufgaben ist es, für den Verein SV Langenstein neue Schiedsrichter für den Spielbetrieb zu gewinnen. Denn ohne Schiri's geht es nun mal nicht.
Die Ergebnisse der fehlenden Schiedsrichter sehen wir immer wieder, wenn Spiele aufgrund des Schiedsrichtermangels nicht ausgetragen werden können oder Nachwuchsspiele von Eltern oder Trainern geleitet werden müssen.
Gerade junge Schiedsrichter werden gut gefördert, gefordert und sehr gut betreut. Man schaue sich nur den Altersschnitt der Gespanne in der Oberliga oder Regionalliga an.
Vielleicht willst du kein Fußball spielen, sondern das Spiel leiten. Wenn du dich nun angesprochen fühlst, oder einfach unverbindliche Informationen möchtest, ruf uns einfach an oder sende uns eine eMail.
Wir haben immer ein offenes Ohr und freuen uns über jedes Gespräch.

Ansprechpartner:
Markus Mende, Tel.: 0178-3266929 oder 039454-189978, eMail: markus_mende(at)web.de


Der SVL Liveticker: hier oder unter twitter.com/svl1932



Gästebuch    |    Impressum    |    Copyright