SV Langenstein 1932 e.V.

Einladung zur Mitgliederversammlung des SV Langenstein

Der Vorstand des SV Langenstein von 1932 e.V. informiert, dass die diesjährige Mitgliederversammlung am Freitag, dem 24. Februar 2017, um 19.00 Uhr im Sportlerheim in Langenstein stattfindet.
Alle Vereinsmitglieder, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, sind herzlich eingeladen, an der Versammlung teilzunehmen. Die Tagesordnung, sowie die neue Beitragsordnung stehen, wie gewohnt, hier zur Verf�gung. Im Interesse des Vereins erhofft sich der Vorstand eine rege Teilnahme.

Tagesordnung       Beitragsordnung


SV Langenstein 1932 e.V.

"Tierisches" Problem beim SV Langenstein von 1932 e.V. - Wir brauchen Hilfe!

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer des Vereins,

leider lassen uns die Wildschweine nach der ersten "Umgrabaktion" unseres Spiel- und Trainingsplatzes im September des vergangenen Jahres nicht mehr in Ruhe. Bereits mehrfach kam es dadurch in den letzten Wochen zu großen Schäden an der Rasendecke, die zum Teil in einem spontanen Arbeitseinsatz, aber auch durch die großartige Eigeninitiative unseres Jugendtrainers Marco Richter zumindest partiell wieder behoben werden konnten.
Es bleibt uns aber letztlich keine andere Wahl, als den Platz mit einer entsprechend stabilen Zaunanlage zu schützen. Ein großer finanzieller Aufwand ist hierfür erforderlich, den der Verein aus eigener Tasche nicht finanzieren kann. Daher haben wir uns als Vorstand erstmals dazu entschlossen, Euch alle zu bitten, eventuell einen Beitrag zu leisten, sei er auch nur gering. Jeder Euro zählt jetzt! Anfänge - durch einige Sponsoren - sind bereits gemacht und machen uns Mut. Wir würden Euch nicht darum bitten, wenn es keine so dringende Situation wäre.
In der Hoffnung auf eine große Resonanz sehen wir gespannt dem Ergebnis entgegen, welches natürlich veröffentlicht wird. Solltet Ihr einen Eintrag in der Spenderliste nicht wünschen, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis.

Euer Vorstand

P.S.: Falls Ihr Euch für eine Überweisung entscheiden wollt, dann nutzt bitte die bekannte Bankverbindung oder fragt diese hier bzw. bei einem Vorstandsmitglied nach.








1.Herren: FSV Barleben II - SVL

SV Langenstein verliert letzten Test

Nachdem das Heimspiel gegen den SV Hötensleben aufgrund der Platzverhältnisse abgesagt werden musste, stand für unsere Landesklasse-Elf ein Testspiel gegen das Reserveteam des FSV Barleben 1911 e.V. auf dem Programm.
Die Langensteiner zeigten sich bemüht das Spiel kontrolliert aufzubauen und auf die Lücke in der Defensive des Kreisoberligisten zu warten. Das Heimteam stand defensiv jedoch sehr gut und kam durch Konter selbst zu einigen Chancen. Eine davon nutzte Schulze zur 1:0-Führung.
Nach dem Seitenwechsel konnte Borchert auf Seiten der Langensteiner die optische Überlegenheit in einen Treffer ummünzen. Nach einer schönen Kombination wurde er von Brüser freigespielt und vollendete flach ins Eck. Doch der SVL zeigte, wie schon in vorangegangenen Vorbereitungsspielen, zu viele Ungenauigkeiten im Spielaufbau, die den Gegner dazu einluden erneut in Führung zu gehen. In der 74. Spielminute traf Blume zum 2:1 und nur fünf Minuten später erhöhte Hilgendorf sogar auf 3:1. Der SVL spielte dennoch weiter nach vorne, aber zeigte sich auch im Angriff nicht konsequent genug, so war es ein Freistoß von Menzel aus der Distanz, der den Endstand von 3:2 herstellte.
Kurz vor dem Rückrundenauftakt mit dem Pokalspiel gegen Rieder ist dies natürlich ein ernüchterndes Ergebnis für die Elf von Trainergespann Krenz/Staat. Es gilt jetzt die richtigen Schlüsse aus den Spielen zu ziehen und mit der entsprechenden taktischen, sowie kämpferischen Einstellung in die Rückrunde zu starten.
Der Heimmannschaft wünschen wir an dieser Stelle viel Erfolg für ihren weiteren Saisonverlauf.

SVL: D. Robinson, C. Matschke, S. Kischel (85. F. Hochschild), J. Wegner, M. Menzel, M. Staat, M. Eichstaedt, P. Brüser, M. Borchert (85. C. Krenz), M. Schröder (85. Wetzel), D. Holtzheuer (45. M. Eheleben)


SV Langenstein 1932 e.V.

Neue Kategorie "Mitglied des Monats"

Ziel dieser Kategorie ist es, Menschen die den Verein ausmachen, etwas genauer vorzustellen. Dabei wollen wir nicht nur auf die 1. Mannschaft eingehen, sondern auch auf die Zweite, die Alten Herren, die Jugendmannschaften, die Tischtennisspieler, die Fans, den Vorstand, die Sponsoren, das zukünftige Maskottchen (Nein wir haben dahingehend noch nichts geplant) und auch alle anderen Abteilungen. Wichtig dabei ist einfach nur, dass die Person einen Monat besonders geprägt hat.
Wir befinden uns hierbei noch in der Testphase und wissen noch nicht, wie diese Idee angenommen wird, deshalb freuen wir uns natürlich über Feedback, aber genug davon, es gilt das "Mitglied des Monats Januars" zu küren.

Den Januar, besonders geprägt und somit vollkommen verdient die erste Person die in der Kategorie "Mitglied des Monats" ausgezeichnet wird, ist kein geringerer als der Trainer der ersten Männermannschaft. Allerdings steht dieses mal nicht Cheftrainer Bodo Krenz im Vordergrund, sondern unser Co-Trainer Mike Staat.
Denn im Januar, wenn das Wetter kalt und nass und die Plätze gesperrt sind, rückt das Fußballspielen in den Hintergrund und es gilt an der Fitness zu arbeiten und dafür ist im Verein nur einer verantwortlich-Mike Staat.
Ob lange Strecken für die Grundkondition oder schnelle Sprints am Friedhofsberg unser Co-Trainer weiß zu welchem Zeitpunkt das Training welche Belastung haben muss und legt so die Grundlage für den weiteren Saisonverlauf.
Um die SVL-Akteure kümmert sich der Halberstädter inzwischen seit dem Sommer 2013- damals noch an der Seite von Burghardt Knobbe. Es folgte der Aufstieg in die Landesklasse, in der sich der SVL auch dank seiner Arbeit inzwischen etabliert hat.
Seit 2014 steht Mike Staat wieder an der Seite von Bodo Krenz, mit dem er bereits einige Jahre die A-Junioren des VfB Germania Halberstadt trainierte.
Als Spieler vor allem bei der Harsleber SV Germania 08 aktiv, hat sich Mike Staat inzwischen voll mit dem SVL identifiziert und wird sowohl von den Spielern, als auch von den Fans sehr geschätzt.

An dieser Stelle ist es Zeit, um im Namen des Vereins Danke für das große Engagement, das Mike Staat seit Jahren zeigt, zu sagen.
Wir hoffen, es kommen noch einige Jahre dazu.

PS: Die Idee steckt noch in den Kinderschuhen, also stehen wir Verbesserungsvorschlägen und Meinungen von eurer Seite sehr aufgeschlossen gegenüber!




2.Herren: Hallenendrunde

Mit Platz 3 positiven Abschluss erzielt

Nachdem die beiden Vorrunden erfolgreich (2x 1.Platz) verlaufen sind, wollte die Truppe um René Böer und Mathias Mook, auch die Endrunde gewinnen.
Das erste Spiel begann denkbar schlecht. Sargstedt ging 1:0 in Führung und der SVL tat sich schwer vor das gegnerische Tor zu gelangen. Sargstedt machte die Räume eng und der SVL war häufig zu eigensinnig um den besser postierten Spieler zu finden. Im Gegenzug hatte der SVL Glück und Torhüter Gunnar Glimm, sodass Sargstedt keinen weiteren Treffer erzielen konnte. 40 Sekunden vor dem Spielende sah Glimm den völlig alleingelassenen Christian Boldt, der die Chance zum Ausgleich nutze. Somit konnte der SVL einen glücklichen Punkt mitnehmen.
Im zweiten Spiel wollte es der SVL besser machen. Germania Wernigerode II hatte schon einen Sieg gegen Schlanstedt II im Rücken und das nötige Selbstvertrauen auch gegen den SVL nach vorne zu spielen. Der SVL postierte sich mit einer 3er Kette vor dem Strafraum und ließ nur einen Schuss, vom treffsicheren WR-Torhüter, an den Pfosten zu. Auf der anderen Seite hatten Lukas Balzer und Boldt noch die besten Gelegenheiten. So endete das Spiel 0:0
Beim dritten Spiel hätte dem SVL schon ein Unentschieden gereicht um ins Halbfinale einzuziehen. Der SVL spielte allerdings auf Sieg und konnte durch Tore von Sebastian Pieles und Lukas Balzr das Spiel für sich entscheiden.
Um den Halbfinalfluch zu besiegen musste die Mannschaft Langeln schlagen und der TSV hatte bis dato noch keinen Punkt abgegeben. Der SVL spielte ordentlich mit und hatte auch die ein oder andere Möglichkeit ein Tor zu erzielen, leider wurde aber auch hier der besser positionierte Spieler zu selten angespielt. Glimm widerum hielt seinen Kasten, durch mehrere tolle Paraden, sauber. So ging es ins Neunmeterschießen, welches gegen den späteren Turniersieger verloren ging. Nachdem in den letzten 3 Jahren 2 mal der 4. Platz erreicht wurde, wollte man dieses Jahr zumindest nicht wieder mit leeren Händen dastehen. Der Gegner war ein alter Bekannter - Grün-Gelb Ströbeck. Der SVL begann gut und erzielte durch Balzer das 1:0. Kurz darauf wurde Pieles für 2-Minuten des Feldes verwiesen und Ströbeck konnte in dieser Zeit ausgleichen. Nach einem Fehlpass des Ströbecker Torhüters, nutzte Balzer erneut die Gelegenheit und traf zum 2:1. Durch ein Kopfballtor von Matthias Pokorny, einen tollen Fernschuss von Phil Wetzel und einer schönen Kombination von Pieles und Balzer, zog der SVL auf 5:1 davon und sicherte sich den versöhnlichen 3.Platz.

SVL: G. Glimm, D. Uthe, S. Pieles, C. Boldt, U. Spallek, L. Balzer, M. Pokorny, P. Wezel, A. Pförtner, C. Baake, F. Hochschild, R. Böer, M. Mook




SV Langenstein 1932 e.V.

Auszeichnung für den SV Langenstein

Im Rahmen des, in Wernigerode durchgeführten, Kreissporttages des KSB Harz e.V., gab es für den SV Langenstein eine erfreuliche Nachricht: Für die familienfreundliche Ausrichtung unseres Sportverein wurde uns das Gütesiegel "Familienfreundlicher Sportverein" verliehen. In den kommenden 36 Monaten sind wir nun also auch ganz offiziell ein familienfreundlicher Sportverein - nach Ablauf dieses Zeitraums können wir uns dann natürlich neuerlich hierum bewerben. Ausschlaggebend für die Verleihung des Gütesiegels waren u.a. bestehende Angebote wie unser Eltern-Kind-Turnen, unsere jährlichen Vereins-Radtouren oder unser mittlerweile schon fast traditioneller Neujahrslauf. Letztgenannter erlebt bekanntlich schon in wenigen Wochen, am 7. Januar 2017, seine dritte Auflage.
Wer von Euch noch weitere Informationen zum sportlich und/oder gesellschaftlichen Angebot des SVL sucht, der schaut sich entweder die Informationen auf diesen Seiten an oder er spricht direkt mit uns.


SV Langenstein 1932 e.V.

Es werden wieder "Platz-Paten" gesucht!

Es ist schon wieder zwei Jahre her, dass beim SV Langenstein von 1932 e.V. die Aktion "Platz-Paten" ins Leben gerufen wurde. Für den Preis von 19,32 Euro konnte man die symbolische Patenschaft für einen kleinen Teil des Hauptplatzes übernehmen. Für alle sichtbar, erscheinen die Paten seitdem auf unserem Hauptplatz-Modell im Langensteiner Sportlerheim (sh. Foto). Am 31. Dezember dieses Jahres läuft nun ein Großteil der Patenschaften aus. Alle jetzigen Paten haben aber selbstverständlich die Möglichkeit, ihr Engagement für den bisherigen Obolus zu verlängern. Hierfür wendet Euch nach Möglichkeit bitte bis zum 10. Dezember 2016 an den Kassenwart Mathias Mook oder den Vereinsvorsitzenden Sebastian Knobbe (die Kontaktdaten findet ihr u.a. hier). Gewiss werden aber auch einige Felder nicht verlängert, so dass auch potentielle "Neu-Paten" zum Zuge kommen. Wer also selbst Interesse an diesem Angebot hat oder noch ein originelles Weihnachtsgeschenk sucht, der sollte schnell Kontakt aufnehmen. Die nächste Möglichkeit "Platz-Pate" beim SVL zu werden bietet sich dann erst wieder Mitte 2017.
Übrigens: Für den Anstoßpunkt und die beiden 11-Meter-Punkte gilt das oben genannte Verfahren nicht. Diese besonders exponierten Felder werden im Rahmen der Weihnachtsfeier des Vereins versteigert.




Nordic Walking

Nordic Walking wieder im Angebot

Der SV Langenstein freut sich nach einer mehrjährigen Unterbrechung nun wieder die Fitnessdisziplinen "Nordic Walking" und "Walking für Jedermann" anbieten zu können.
Wie schon bei der ersten Auflage übernimmt Andrea Rogge die Leitung der Sportgruppe. Alle interessierten Frauen und Männer treffen sich erstmals am Montag, dem 24. Oktober 2016, um 18 Uhr vor dem Langensteiner Sportlerheim im Maiwinkel. Fortan soll der Kurs dann jeweils wöchentlich stattfinden.
Fragen und/oder Voranmeldungen werden von Andrea Rogge gern beantwortet bzw. entgegengenommen (03941-603260).


SV Langenstein

Punkte-Prämien-Vertrag

Als attraktive und effektive Möglichkeit einer finanziellen Unterstützung eures Vereins hat sich die Möglichkeit der Überweisung eines festen aber zugleich variablen Betrages in Form einer leistungsangepassten Prämie ergeben. In einem Sponsorenvertrag wird eine Spende in Höhe von 5,- Euro pro erspielten Punkt der 1. Männermannschaft festgeschrieben. Der Vertrag bezieht sich immer auf die aktuelle Saison und kann bei Gefallen natürlich verlängert werden. In dieser Saison ist auch ein Einstieg zur Rückrunde 2016 möglich, natürlich aber auch rückwirkend für die gesamte laufende Saison.
Einige Mitglieder nutzen bereits diese Möglichkeit. Wir möchten euch ermutigen, die Schar derer zu vergrößern. Wer Interesse an oder noch Fragen zu diesem Angebot hat, wendet sich bitte an Einhard Eichstaedt (einhard.eichstaedt@web.de).


Schiedsrichter

SV Langenstein sucht Fußball-Schiedsrichter

Eine der wichtigen Aufgaben ist es, für den Verein SV Langenstein neue Schiedsrichter für den Spielbetrieb zu gewinnen. Denn ohne Schiri's geht es nun mal nicht.
Die Ergebnisse der fehlenden Schiedsrichter sehen wir immer wieder, wenn Spiele aufgrund des Schiedsrichtermangels nicht ausgetragen werden können oder Nachwuchsspiele von Eltern oder Trainern geleitet werden müssen.
Gerade junge Schiedsrichter werden gut gefördert, gefordert und sehr gut betreut. Man schaue sich nur den Altersschnitt der Gespanne in der Oberliga oder Regionalliga an.
Vielleicht willst du kein Fußball spielen, sondern das Spiel leiten. Wenn du dich nun angesprochen fühlst, oder einfach unverbindliche Informationen möchtest, ruf uns einfach an oder sende uns eine eMail.
Wir haben immer ein offenes Ohr und freuen uns über jedes Gespräch.

Ansprechpartner:
Markus Mende, Tel.: 0178-3266929 oder 039454-189978, eMail: markus_mende(at)web.de


Der SVL bei facebook

Freundschaftsanfragen an die Person "SV Langenstein".
Die Fanseite findet ihr unter facebook.com/svl1932, bitte auf dieser: "I Like".
Admins aktuell: pokke, Till und Max Eichstaedt (weil diese auch twitter betreuen) & Gunnar Glimm. Bei Problemen oder anderen wünschen, bitte bei deiesn Personen melden.

Der SVL Liveticker: hier oder unter twitter.com/svl1932



Gästebuch    |    Impressum    |    Copyright