SV Langenstein 1932 e.V.

Auszeichnung für den SV Langenstein

Im Rahmen des, am vergangenen Samstag in Wernigerode durchgeführten, Kreissporttages des KSB Harz e.V., gab es für den SV Langenstein eine erfreuliche Nachricht: Für die familienfreundliche Ausrichtung unseres Sportverein wurde uns das Gütesiegel "Familienfreundlicher Sportverein" verliehen. In den kommenden 36 Monaten sind wir nun also auch ganz offiziell ein familienfreundlicher Sportverein - nach Ablauf dieses Zeitraums können wir uns dann natürlich neuerlich hierum bewerben. Ausschlaggebend für die Verleihung des Gütesiegels waren u.a. bestehende Angebote wie unser Eltern-Kind-Turnen, unsere jährlichen Vereins-Radtouren oder unser mittlerweile schon fast traditioneller Neujahrslauf. Letztgenannter erlebt bekanntlich schon in wenigen Wochen, am 7. Januar 2017, seine dritte Auflage.
Wer von Euch noch weitere Informationen zum sportlich und/oder gesellschaftlichen Angebot des SVL sucht, der schaut sich entweder die Informationen auf diesen Seiten an oder er spricht direkt mit uns.


SV Langenstein 1932 e.V.

Ehrenmitglied Bettina Paul feiert 60. Geburtstag

Bettina gehört seit nunmehr über 30 Jahren zum SV Langenstein und hat sich seither zu einer unverzichtbaren Konstante für den gesamten Sportverein entwickelt. Ob bei der Kassierung der Einrittsgelder, als Betreuerin der Alt-Herren-Fußballer, bei der Organisation und Ausrichtung von Vereinsveranstaltungen und nicht zuletzt bei der wöchentlichen Pflege des Langensteiner Vereinsheims, auf Bettina war und ist immer Verlass. Ohne Übertreibung können wir voller Stolz sagen, dass Bettina Paul eines der prägenden Gesichter beim SV Langenstein ist und es mit ihrer freundlichen, ruhigen und immer verlässlichen Art hoffentlich auch in der Zukunft noch sehr lange bleiben wird. Stellvertretend für den gesamten Sportverein möchte sich der Vereinsvorstand an dieser Stelle einmal ganz offiziell für ihr mehr als überdurchschnittliches Engagement bedanken. Wir wünschen Bettina für ihren Geburtstag und für die Zukunft alles erdenklich Gute.




SV Langenstein 1932 e.V.

SV Langenstein trauert um Willi Zander

Schweren Herzens musste der SV Langenstein kürzlich von seinem Ehrenmitglied Willi Zander Abschied nehmen, der im Alter von 79 Jahren, am 30. Oktober dieses Jahres, nur wenige Tage vor seinem 80. Geburtstag nach schwerer Krankheit verstarb. Mit Willi Zander verliert der SV Langenstein ein ganz besonderes Mitglied. Über viele Jahrzehnte hinweg war er eng mit dem Sportverein und dessen Entwicklung verbunden. Willi fand bereits im jugendlichen Alter den Weg in den Langensteiner Sportverein und spielte hier bis in die 1960er Jahre zunächst in der Jugend, später in der zweiten Herrenmannschaft. Nach seiner aktiven Zeit blieb er dem Verein u.a. als treuer Fan erhalten. Bei den Heim- und Auswärtsspielen der Fußballer war er ein gern gesehener und allseits geschätzter Gast. Ganz besonders aber bleibt uns Willi Zander als stets helfende Hand bei der Pflege des Sportgeländes in Erinnerung. Er war jemand, der nicht ´┐Żnein" sagen konnte, der immer für den Verein da war, auch wenn er dafür die Familie mal warten ließ. Mit ihm verliert der Langensteiner Sportverein einen immer hilfsbereiten, überaus verlässlichen und auffällig bodenständigen Menschen. Mit ihm verliert der Sportverein nicht nur ein Ehrenmitglied, sondern ein Langensteiner Original. Wir werden Willi Zander niemals vergessen und stets in unserem Herzen tragen.




C-Junioren

Neue Trainingsanzüge von Personalleasing Harz GmbH und Hausmeisterservice Hohmann

Für die C-Junioren um das Trainergespann Jens Sauermann und André Scholz gab es einen Satz neuer Trainingsanzüge. Sponsor waren die Firma Personalleasing Harz GmbH und Hausmeisterservice Hohmann. Die gesamte Mannschaft, sowie die Trainer bedankten sich bei Geschäftsführerin Regina Giersch (PLH) und Sven Krause (HSH) für die neue Bekleidung.




SV Langenstein 1932 e.V.

Es werden wieder "Platz-Paten" gesucht!

Es ist schon wieder zwei Jahre her, dass beim SV Langenstein von 1932 e.V. die Aktion "Platz-Paten" ins Leben gerufen wurde. Für den Preis von 19,32 Euro konnte man die symbolische Patenschaft für einen kleinen Teil des Hauptplatzes übernehmen. Für alle sichtbar, erscheinen die Paten seitdem auf unserem Hauptplatz-Modell im Langensteiner Sportlerheim (sh. Foto). Am 31. Dezember dieses Jahres läuft nun ein Großteil der Patenschaften aus. Alle jetzigen Paten haben aber selbstverständlich die Möglichkeit, ihr Engagement für den bisherigen Obolus zu verlängern. Hierfür wendet Euch nach Möglichkeit bitte bis zum 10. Dezember 2016 an den Kassenwart Mathias Mook oder den Vereinsvorsitzenden Sebastian Knobbe (die Kontaktdaten findet ihr u.a. hier). Gewiss werden aber auch einige Felder nicht verlängert, so dass auch potentielle "Neu-Paten" zum Zuge kommen. Wer also selbst Interesse an diesem Angebot hat oder noch ein originelles Weihnachtsgeschenk sucht, der sollte schnell Kontakt aufnehmen. Die nächste Möglichkeit "Platz-Pate" beim SVL zu werden bietet sich dann erst wieder Mitte 2017.
Übrigens: Für den Anstoßpunkt und die beiden 11-Meter-Punkte gilt das oben genannte Verfahren nicht. Diese besonders exponierten Felder werden im Rahmen der Weihnachtsfeier des Vereins versteigert.




SV Langenstein 1932 e.V.

Firma Werbe Quelle als weiterer Sponsor für den SVL

Nach mehrjähriger guter Zusammenarbeit konnte der SV Langenstein die Fa. Werbe Quelle aus Halberstadt als aktiven Sponsor gewinnen. Vereinsvorsitzender Sebastian Knobbe bedankte sich für die neue Bandenwerbung im Namen des Vereins bei den Geschäftsführern Frau Hebbel und Herrn Süße. Ein Fanschal durfte hierbei natürlich nicht fehlen.




1.Herren: SVL - ZLG Atzendorf

SV Langenstein erwischt rabenschwarzen Tag

Am vergangenem Wochenende empfing der Tabellenzweite die Gäste aus Atzendorf, welche von Beginn an zeigten, dass sie vor hatten die Serie des SV Langenstein zu beenden.
Die Anfangsphase ging klar an die Gäste, die sich in der neunten Spielminute mit dem zu diesem Zeitpunkt verdienten 1:0 belohnten. Nach einem abgewehrten Freistoß, wurde der Ball nicht konsequent geklärt und so war es Smetana, der frei vor Holtzheuer eiskalt blieb. Nur zwei Minuten später fast der Ausgleich. Ein Freistoß von Röder aus 16 Metern klatschte an die Latte. Der SVL übernahm fortan die Kontrolle über das Spielgeschehen. Doch in der 23. Spielminute der nächste Nackenschlag für die Krenz-Elf. Torjäger Rode musste verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Das änderte jedoch nichts daran, dass der Gastgeber in der Folgezeit Chance um Chance erarbeiten konnte. Doch sowohl Staat als auch Außenverteidiger Hupe scheiterten am sehr starken Schlussmann der Gäste. In der 36. Spielminute rette erneut die Latte für den dieses mal geschlagenen ZLG-Schlussmann. Staats toller Schuss aus spitzem Winkel wurde nicht belohnt. Die ZLG blieb ihrerseits über Konter gefährlich und konnte kurz vor Halbzeit fast auf 2:0 erhöhen. Der Flachschuss des Stürmers verfehlte jedoch das kurze Eck.
Nach der Halbzeit drückte der SVL sofort erneut aufs Tempo. Ein Wegner-Freistoß aus knapp 25 Metern traf zum dritten Mal in dieser Partie nur die Querlatte. Schlussmann Fiser hatte dem Ball noch die entscheidende Richtungsänderung gegeben. In der 51. Spielminute die vermeintlich spielentscheidende Szene. Ein langer Ball sprang dem gelb-vorbelasteten Kischel an die Hand, Gelb-Rot war die logische Konsequenz. Doch die Langensteiner, die sich konditionell stark präsentierten zeigten weiterhin große Moral und versuchten das Ergebnis zu drehen. Doch die tief stehenden Salzländer ließen kaum noch etwas zu. Ein Freistoß von Menzel in der 70. Spielminute konnte erneut von Fiser von der Linie gekratzt werden. Der direkte Gegenstoß landete bei Tolle, der seine Verfolger abschüttelte und das 2:0 erzielte. Nur vier Minuten später Hranicka aus abseitsverdächtiger Position zum 3:0, passend zum Spielverlauf wurde der Schuss vorher unhaltbar abgefälscht. In der 79. Spielminute musste Trainergespann Krenz/Staat zum zweiten Mal verletzungsbedingt wechseln. Eichstaedt musste mit einer stark blutenden Platzwunde den Platz verlassen. Den Ehrentreffer erzielte Röder, der einen fragwürdigen Elfmeter souverän verwandelte (86.). Den Schlusspunkt setzte dann wieder der Gast. Mit einem tollen Schlenzer aufs lange Eck konnte Gehrke den 4:1-Endstand herstellen.
Am Ende steht eine deutliche Niederlage gegen einen cleveren und eiskalten Gegner und die Erkenntnis, dass man trotz der guten Tabellensituation voll konzentriert gegen jede Mannschaft antreten muss.

Aufstellung: S. Holtzheuer, Menzel, Kischel, Wegner, Hupe, Röder, Eichstaedt (79. Gifhorn), Nowak, Borchert (63. Brüser), Staat, Rode (23. D. Holtzheuer)


Nordic Walking

Nordic Walking wieder im Angebot

Der SV Langenstein freut sich nach einer mehrjährigen Unterbrechung nun wieder die Fitnessdisziplinen "Nordic Walking" und "Walking für Jedermann" anbieten zu können.
Wie schon bei der ersten Auflage übernimmt Andrea Rogge die Leitung der Sportgruppe. Alle interessierten Frauen und Männer treffen sich erstmals am Montag, dem 24. Oktober 2016, um 18 Uhr vor dem Langensteiner Sportlerheim im Maiwinkel. Fortan soll der Kurs dann jeweils wöchentlich stattfinden.
Fragen und/oder Voranmeldungen werden von Andrea Rogge gern beantwortet bzw. entgegengenommen (03941-603260).


SV Langenstein 1932 e.V.

Edeka-Markt Bienek als neuer Sponosr mit Bandenwerbung

Der SV Langenstein/Harz v. 1932 e.V. freut sich über einen neuen Sponsor. Der auch den Langensteinern gut bekannte Edeka-Markt Bienek aus Halberstadt wirbt seit kurzem mit einer Bande auf dem Sportgelände in Langenstein. Der Vereinsvorsitzende Sebastian Knobbe ließ es sich nicht nehmen, Herrn Bienek mit kleinen Aufmerksamkeiten für sein Engagement zu danken. Dieser ließ wiederum durchblicken, dass man sich durchaus eine intensivere Zusammenarbeit mit dem Verein vorstellen könne.




C-Junioren

Neuer Trikotsatz dank Radio SAW und Röstfein

Vor kurzem machte der SVL, in Person von C-Jugend Trainer André Scholz, beim Gewinnspiel von Radio SAW und Röstfein mit. Der Gewinn war ein Satz Trikots die nun, durch SAW Moderator Waren Green und Röstfein Mitarbeiterin Ute Volgmann, den Jungs überreicht werden konnten.
Der SVL, die Trainer André Scholz & Jens Sauermann, sowie die C-Junioren, möchten sich nun auf diesem Wege nochmals rechtherzlich bedanken.




SV Langenstein

Punkte-Prämien-Vertrag

Als attraktive und effektive Möglichkeit einer finanziellen Unterstützung eures Vereins hat sich die Möglichkeit der Überweisung eines festen aber zugleich variablen Betrages in Form einer leistungsangepassten Prämie ergeben. In einem Sponsorenvertrag wird eine Spende in Höhe von 5,- Euro pro erspielten Punkt der 1. Männermannschaft festgeschrieben. Der Vertrag bezieht sich immer auf die aktuelle Saison und kann bei Gefallen natürlich verlängert werden. In dieser Saison ist auch ein Einstieg zur Rückrunde 2016 möglich, natürlich aber auch rückwirkend für die gesamte laufende Saison.
Einige Mitglieder nutzen bereits diese Möglichkeit. Wir möchten euch ermutigen, die Schar derer zu vergrößern. Wer Interesse an oder noch Fragen zu diesem Angebot hat, wendet sich bitte an Einhard Eichstaedt (einhard.eichstaedt@web.de).


Schiedsrichter

SV Langenstein sucht Fußball-Schiedsrichter

Eine der wichtigen Aufgaben ist es, für den Verein SV Langenstein neue Schiedsrichter für den Spielbetrieb zu gewinnen. Denn ohne Schiri's geht es nun mal nicht.
Die Ergebnisse der fehlenden Schiedsrichter sehen wir immer wieder, wenn Spiele aufgrund des Schiedsrichtermangels nicht ausgetragen werden können oder Nachwuchsspiele von Eltern oder Trainern geleitet werden müssen.
Gerade junge Schiedsrichter werden gut gefördert, gefordert und sehr gut betreut. Man schaue sich nur den Altersschnitt der Gespanne in der Oberliga oder Regionalliga an.
Vielleicht willst du kein Fußball spielen, sondern das Spiel leiten. Wenn du dich nun angesprochen fühlst, oder einfach unverbindliche Informationen möchtest, ruf uns einfach an oder sende uns eine eMail.
Wir haben immer ein offenes Ohr und freuen uns über jedes Gespräch.

Ansprechpartner:
Markus Mende, Tel.: 0178-3266929 oder 039454-189978, eMail: markus_mende(at)web.de


Der SVL bei facebook

Freundschaftsanfragen an die Person "SV Langenstein".
Die Fanseite findet ihr unter facebook.com/svl1932, bitte auf dieser: "I Like".
Admins aktuell: pokke, Till und Max Eichstaedt (weil diese auch twitter betreuen) & Gunnar Glimm. Bei Problemen oder anderen wünschen, bitte bei deiesn Personen melden.

Der SVL Liveticker: hier oder unter twitter.com/svl1932



Gästebuch    |    Impressum    |    Copyright